Was ist die KiSS überhaupt?

Die KiSS ist eine Sektion der Sportgemeinschaft Adelsberg e.V., die am 1. Juni 2005 gegründet wurde.

Die KiSS ist angelehnt an das Kindersport-Konzept des Schwäbischen Turnerbundes, welches die Durchführung, die Inhalte und wichtige Qualitätsstandards bei der Umsetzung von Kindersportschulen vorgibt.

Die KiSS ist glücklich über mittlerweile 750 Kinder im Alter zwischen 6 Monaten und 11 Jahren.

 

Was passiert in unseren Sportstunden?

Die Kindersportschule Chemnitz bietet in ihren Kursen nicht eine spezifische Sportart an, sondern schnuppert mit den Kindern im Verlauf eines Schuljahres in alle Bewegungsformen und Sportarten hinein. Diese werden dann in den darauf folgenden Altersstufen wieder aufgegriffen und weiter vertieft. So findet jedes Kind für sich heraus, welche Bewegungsformen oder Sportarten ihm am meisten Spaß machen und wir können gemeinsam mit den Eltern individuelle Neigungen/Eignungen ableiten.

Die KiSS möchte das spielerische Erlernen grundlegender Bewegungsformen (wie beispielsweise Springen, Laufen, Werfen, Fangen, Klettern, Balancieren, Hangeln) fördern. Neben einem Spaß- und Kompetenzerlebnis für die Kinder wird damit auch eine gute Ausgangsbasis für die Anforderungen im Schulsport geschaffen.

Durch kindgerechte Spiel- und Übungsformen sollen koordinative und konditionelle Fähigkeiten geschult und die Freude an traditionellen Sportarten sowie (ab dem Grundschulalter) an Trendsportarten vermittelt werden.

Die Kurse werden mit Hilfe lizenzierter Übungsleiter durchgeführt, welche alle mindestens einen ersten universitären Abschluss in den Bereichen Pädagogik oder Sport- und Bewegungswissenschaft besitzen.

Die Inhalte der Kindersportstunden sind alters- und entwicklungsgemäß aufbereitet. Es wird zwischen 5 Altersstufen unterschieden:

  • 1,5 – 3 Jährige (Mini-KiSS)
  • 3 – 4 Jährige
  • 5 – 6 Jährige
  • 1./2. Klasse
  • 3./4. Klasse

Einmal im Jahr erfolgt in der KiSS (bei Kindern ab 5 Jahre) ein Motoriktest in Form eines Sportabzeichens. Die Ergebnisse des Tests helfen uns bei der Planung zukünftiger Kursinhalte.

Entwachsen die Teilnehmer dem Altersbereich der Kindersportschule, so kann eine Neigungs- bzw. Eignungsempfehlung für das Kind gegeben werden. Eine Heranführung an Sektionssportprogramme des Vereins (z.B. an unsere eigene Leichtathletik-Sportgruppe) bzw. an andere Vereine ist ebenfalls möglich.

Fazit: Die KiSS bietet Vor- und Grundschülern ein breitensportlich orientiertes, kindgerechtes und gesundheitsförderndes Bewegungs-, Spiel- und Sportprogramm an. Zu Beginn eines jeden Schuljahrs erfolgt die Erarbeitung eines Themenplans/Lehrplans (>>>) für unsere Sportstunden, welcher sowohl der Bewegungs- und Sportartenvielfalt als auch dem Alter der Kinder Rechnung trägt.

 

Welche Ziele hat die KiSS? 

  • Förderung von Spaß & Freude an Bewegung, Spiel und Sport, durch die Ansprache der kindlichen Neugier, des Erkundungs- und Bewegungsdrangs und durch den Kontakt zu Gleichaltrigen
  • Optimale motorische Grundausbildung von Vor- und Grundschülern
  • Gesundheitsförderung
  • Förderung sozialer, kognitiver, emotionaler und motivationaler Kompetenzen
  • Neigungs- und Eignungsempfehlungen für weiteres Sporttreiben